Aufwärts dem Ziele zu, Jesus entgegen

Full Text

1 Aufwärts dem Ziele zu, Jesus entgegen,
wartend und eilend, Sein Antlitz zu sehn;
so laßt uns wandeln auf all Seinen Wegen,
so laßt uns wachend am Werke auch stehn,
laßt uns zu Füßen dem Heiland uns legen,
laßt uns mit Freuden entgegen Ihm gehn!

2 Ganz für den Heiland, so wir es halten,
nicht um den Ruhm, nicht für uns sei's getan;
will einmal Liebe und Freude erkalten,
wendet nicht eig'ne Geschäftigkeit an!
Lasset vielmehr den Herrn Jesus nur walten,
euere Herzen entzündet Er dann!

3 Und in dem Blut dieses Herrn sei begraben
Hader und Neid, der sich haßt und bekriegt;
denn um das Bild unsers Meisters zu tragen,
gilt nur ein Mittel: Daß Er in uns siegt!
Laßt es mit Jesus uns allezeit wagen,
bis daß Er kommt und die Welt Ihm erliegt!

Source: Glaubenslieder #372

Author: Hedwig von Redern, 1866-1935

(no biographical information available about Hedwig von Redern, 1866-1935.) Go to person page >

Text Information

First Line: Aufwärts dem Ziele zu, Jesus entgegen
Author: Hedwig von Redern, 1866-1935
Language: German
Publication Date: 2001
Copyright: This text may still be under copyright because it was published in 2001.

Instances

Instances (1 - 1 of 1)Text InfoTune InfoTextScoreFlexScoreAudioPage Scan
Glaubenslieder #372Text



Advertisements