Des heilgen Geistes reiche gnad

Des heilgen Geistes reiche gnad

Published in 5 hymnals

Full Text

1. Des heil'gen Geist reiche gnad'
Die herzen der apostel hat
Erfüllt mit seiner gütigkeit,
Geschenkt der sprachen unterscheid.
Halleluja!

2. Christ hat vorhin an der welt end'
Mit gleicher macht sie ausgesend't,
In vielen zungen Gottes wort
Kräftig zu lehren aller ort.
Halleluja!

3. Sagend zu ihnen: nehmet hin
Den heil'gen Giest mit hohem sinn,
Daß er euch lehr in einer frist,
Was künftig und vergangen ist.
Halleluja!

4. Sagend: wenn ihr gleich werdet gehn,
Vor königen und fürsten stehn,
So denkt und sorget nicht so sehr,
Wie ihr wollt schützen meine ehr'
Halleluja!

5. Der Geist wird geben eurem mund
Erkenntniß und verstand zur stund',
Daß euch kein' list noch g'walt so groß
Von meines worts bekenntniß stoß.
Halleluja!

6. Drum lobet nun den tröster werth,
Und schöpfer, welcher Christi heerd
Zum glauben weis't, aus irrthum reißt,
Die flamm' der lieb' in's herze geußt.
Halleluja!

7. Also mit großem freudenschall
Laßt uns dem Herren singen all;
Der heiligen Dreifaltigkeit
Sagen wir dank in ewigkeit.
Halleluja!


Source: Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #127

Text Information

First Line: Des heilgen Geistes reiche gnad

Timeline




Advertisements