Jesus, meine Sonne in der dunklen Nacht

Jesus, meine Sonne in der dunklen Nacht

Author: Caroline Rhiem
Published in 1 hymnal

Full Text

1 Jesus, meine Sonne in der dunklen Nacht,
Jesus, meine Wonne, wenn mir Freude lacht.
Jesus, meine Liebe, Du, mein einzig Glück,
nimmer wend ich wieder von Dir weg den Blick.

2 Du hast meine Seele wunderbar erquickt,
deines Geistes Siegel in mich eingedrückt.
Deinen tiefen Frieden spür ich täglich nun,
darf in deiner Liebe Stund um Stunde ruhn.

3 In der Welt Gedränge, in der Sünde Streit
sind, Herr, deine Siege stets für mich bereit.
Du willst für mich kämpfen, ich darf stille sein,
mich in Deine Gnade hüllen fester ein.

4 Welch ein selig Leben in der dunklen Welt!
Fröhlich kann ich singen, weil mich Jesus hält.
Niemand kann mich reißen, Herr, aus Deiner Hand,
bis Du mich aus Gnaden bringst ins Heimatland.

Source: Glaubenslieder #486

Author: Caroline Rhiem

(no biographical information available about Caroline Rhiem.) Go to person page >

Text Information

First Line: Jesus, meine Sonne in der dunklen Nacht
Author: Caroline Rhiem
Language: German
Publication Date: 2001
Copyright: This text may still be under copyright because it was published in 2001.



Advertisements