Selege Hoffnung! Du kommst wieder

Full Text

1 Sel'ge Hoffnung! Du kommst wieder,
Läßt die Glieder nicht zurück.
Bald verkünden neue Lieder
Droben unser ew'ges Glück.
Dann ist jeder Wunsch erfüllt,
Unser Sehnen ganz gestillt.

2 Ruhen werden dann die Glieder
Ewig dort, vereint mit Dir.
Keine Trübsal kehret wieder,
Keine Träne fließt wie hier.
Ewig fern ist alles Leid,
Jedes Herz füllt Seligkeit.

3 Und anbetend wird dann singen
Deine teu'r erkaufte Schar,
Dir, dem Lamme, Ehre bringen,
Gott erheben immerdar.
Welch ein Glück, bei Dir zu sein!
Komm, o Jesu, führ' uns ein!

Source: Glaubenslieder #8

Author: Carl Brockhaus, 1822-1899

(no biographical information available about Carl Brockhaus, 1822-1899.) Go to person page >

Text Information

First Line: Selege Hoffnung! Du kommst wieder
Author: Carl Brockhaus, 1822-1899
Language: German
Publication Date: 2001
Copyright: This text may still be under copyright because it was published in 2001.

Instances

Instances (1 - 1 of 1)Text InfoTune InfoTextScoreFlexScoreAudioPage Scan
Glaubenslieder #8Text



Advertisements