Vertrau dem Herrn, siehst Du nicht Weg noch Stege

Vertrau dem Herrn, siehst Du nicht Weg noch Stege

Tune: [Ich preise Dich! Du bist herabgekommen]
Published in 1 hymnal

Full Text

1 Vertrau dem Herrn, siehst Du nicht Weg noch Stege;
Er, der dich führt, hat Wege allerwege;
der dich bei deiner Rechten hält, verspricht’s!
O fürchte nichts! O fürchte nichts!

2 Sei nur getrost! Auf Ihn allein nur schaue:
Gott hält dich, schützt und trägt dich; auf Ihn baue,
wie dunkel auch die Nacht, Er schirmet dich.
Verzage nicht! Verzage nicht!

3 Blick‘ nur auf Ihn, nicht auf des Todes Schrecken!
Mit Seinem Ruf wird Er den auferwecken
des Herz schon hier in Seinem Frieden ruht.
Ja, fasse Mut! Ja, fasse Mut!

4 Ja, komm zur Ruh‘! Er kennt, die auf Ihn trauen,
mit Kindeseinfalt gläubig auf Ihn schauen,
sich fügen Seinem Willen und Geheiß,
zu Seinem Pries. Zu Seinem Preis.

Source: Glaubenslieder #537

Text Information

First Line: Vertrau dem Herrn, siehst Du nicht Weg noch Stege
Language: German
Publication Date: 2001
Copyright: This text may still be under copyright because it was published in 2001.

Instances

Instances (1 - 1 of 1)Text InfoTune InfoTextScoreFlexScoreAudioPage Scan
Glaubenslieder #537Text



Advertisements